Riesen-Ausstiegsklausel: Hat Isco schon verlängert?

Der 25-jährige Offensivspieler Isco steht bei Real Madrid unmittelbar vor einer Vertragsverlängerung. Das berichtet die spanische “AS”. Der Nationalspieler wechselte 2013 nach einer sehr guten Saison beim FC Malaga zu den “Königlichen”, kostete seinerzeit eine Ablösesumme in Höhe von 30 Millionen Euro. Seitdem verlief seine Entwicklung positiv, das wird nun auch vom Klub honoriert.

Der neue Vertrag soll über 4 Jahre gültig sein und eine beidseitige Option auf ein fünftes Jahr beinhalten. Die “AS” berichtet sogar, dass sie aus einer klubnahen Quelle erfahren habe, dass der Vertrag bereits unterzeichnet sei. Die Bekanntgabe soll nach dem Spiel in der Supercopa erfolgen.

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Ausstiegsklausel wird erhöht

Der derzeitige Vertrag von Isco läuft nur noch bis zum Sommer 2018. In der abgelaufenen Saison gelangen dem offensiven Mittelfeldspieler in 42 Spielen 11 Tore und 10 Vorlagen, gerade zum Ende der Saison war er ein wichtiger Faktor. Die neue Ausstiegsklausel in seinem Vertrag soll bei 700 (!) Millionen Euro liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.