van Dijk und Chelsea? Conte “Fan” von Christensen

Virgil van Dijk vom FC Southampton hat beim Verein eine offizielle Transferanfrage eingereicht und ein Statement veröffentlicht, in dem er bestätigt, dass er den Verein verlassen will. Neben dem FC Liverpool soll vor allem Chelsea Interesse am niederländischen Innenverteidiger haben. Die “Blues” haben aber eher andere Baustellen, das sieht offenbar auch Trainer Antonio Conte so. 

Der Italiener soll demnach vor allem viel von Andreas Christensen halten, der nach einem erfolgreichen Leihgeschäft mit Borussia Mönchengladbach nun bereit scheint für die Premier League.

“Er ist Live noch besser als im TV!”

Sten Christensen, der Vater von Andreas, gab im dänischen Fernsehen ein Interview und wurde darauf angesprochen, ob sein Sohn mittelfristig eine Chance habe, einen Weg in die Dreierkette  bestehend aus Azpilicueta, Cahill und David Luiz zu finden. Antonio Conte soll sich demnach sehr begeistert vom Dänen zeigen und soll zum technischen Direktor Michael Emenalo gesagt haben, dass Christensen Live auf dem Platz einen noch besseren Eindruck macht als im Fernsehen.

(Photo by Yifan Ding/Getty Images )

Trotzdem müsse man geduldig sein, Christensen muss nachhaltig auf sich aufmerksam machen und weiter hart arbeiten. Außerdem bestätigte Christensen Vater, dass es Interesse von einigen Klubs aus England und dem Ausland gibt, Chelsea aber kein Interesse daran hat, den Spieler abzugeben, weil man gerade langfristig mit ihm plant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.